loader

Kreieren

Nachdem die Idee auf dem Marktstand auf positive Resonanz gestossen ist, wird weiter in der Ideationsphase daran gearbeitet. Dieser Schritt ist eines der Kernelemente des Design Thinkings und besteht vor allem aus dem Brainstorming, welches der Entwicklung und Visualisierung unterschiedlicher Konzepte dient.

  • Lean Development
  • Vaporisieren und Bündeln
  • Erlebbar machen
  • Nutzer einbinden

Point of View

Die gemachten Beobachtungen werden dann auf einen einzelnen, prototypischen Nutzer heruntergebrochen. Seine Bedürfnisse werden in einer klar definierten Brainstorming-Frage kondensiert. Es können im Prozess mehrere PoV zu einem MVP zusammen gebracht werden.

Prototypen

Im Prototyping werden die Ideen und Konzepte fassbar gemacht und zu aufwandsarmen Prototypen entwickelt und an der Zielgruppe getestet. Das Feedback wird dokumentiert und die Erkenntnisse fliessen nochmals in die Ideation ein.

Optimieren

Auf Basis der durch Prototypen gewonnenen Einsichten wird das Konzept weiter verbessert und solange verfeinert, bis ein optimales, nutzerorientiertes Produkt entstanden ist.

Lernen

Die iterative Entwicklung mit der stark ausgeprägten Kundenzentrierung beeinflusst das Produkt oder den Service bis hin zum MVP und der Implementierung.